Mirnesa, 22

Der Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegerin macht mir sehr viel Spaß. Ich komme aus Bosnien-Herzegowina und habe dort die entsprechende Ausbildung absolviert. Geboren und aufgewachsen bin ich in einer Kleinstadt mit dem Namen Banovici, wo ich 14 Jahre lang lebte. Direkt nach der Schule startete ich meine Ausbildung in der nächstgrößeren Stadt, hatte aber den Plan, nach meinem Abschluss auszuwandern, denn der Arbeitsmarkt in meiner alten Heimat sah einfach nicht gut aus für mich. Deutschland war meine erste Wahl und durch meinen kroatischen Vater hatte ich einen EU-Pass, was die Einreise erleichterte.

Ich zog nach Halle an der Saale. Dort arbeitete ich zwei Jahre als Hilfskraft in einem Pflegeheim. Ich war damals noch sehr jung und konnte viel von meinen Kollegen lernen. Nachdem ich meine Deutschkenntnisse deutlich verbessern konnte, wollte ich mir meinen Berufsabschluss anerkennen lassen, um als echte Gesundheits- und Krankenpflegerin arbeiten zu können. Dies ist ein längerer Prozess, bei dem man sein Wissen testen lassen muss. Im Moment bin ich noch im Vorbereitungskurs auf meine Abschlussprüfung, genauer gesagt im praktischen Teil des Ganzen, den ich an der Uniklinik in Halle absolviere. Dort möchte ich auch arbeiten, wenn ich meine Anerkennung habe.


Sie möchten in Deutschland gern in dem Beruf arbeiten, den Sie in Ihrer Heimat erlernt haben? Das IQ Netzwerk berät Sie gern kostenlos und unterstützt Sie beim Finden der für Ihren Berufs- oder Studienabschluss zuständigen Anerkennungsstelle (Behörde). Weiterhin informieren wir Sie zu Qualifizierungsmöglichkeiten nach einer Teil- oder Nichtanerkennung Ihres Abschlusses.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit der zuständigen Beraterin oder dem Berater in Ihrer Nähe.

 

Ein junger Mann lächelt auf einem Schwarz/Weiß Foto.
Ich bin Direktor des Balletts an der Oper in Halle…
Mehr
Eine Frau steht vor einem Baum.
Ich kam 2015 mit meiner Tochter aus Syrien. Unsere…
Mehr
Ein junger Mann mit weißer Cap auf dem Kopf.
Jahrelang wurde mir gesagt, ich solle mich…
Mehr