Das Foto zeigt von oben betrachtet acht Fallschirmspringer. Diese halten sich in Form einer Brezel an den Händen oder Beinen. Unter ihnen ein großer Küstenstreifen mit einer Marina und türkisfarbenem Meer.

Landeskoordination IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt

Seit 2011 koordiniert der Caritasverband für das Bistum Magdeburg e. V. das IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt. Die wichtigsten Aufgaben der Koordination sind die inhaltliche und administrative Steuerung des Landesnetzwerks.

Hierzu bedarf es Abstimmungen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie den anderen Landesnetzwerken.

Eine weitere Aufgabe besteht in der Verzahnung der operativen Partner im Bundesland. Dazu gehören unter anderem „Jobbrücke PLUS“, „Landesinitiative Fachkraft im Fokus, Willkommensbegleitung“, die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Kammern und Verbände der Wirtschaft sowie Gewerkschaften.

Zudem sorgt die Landeskoordination für eine strategische und repräsentative Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

  • Wie strukturiert sich das Netzwerk?
  • Was sind die Handlungsschwerpunkte?
  • Was verbirgt sich inhaltlich hinter den Handlungsschwerpunkten?
  • Wo sind diese verortet?
  • Wer sind die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner?

All dies können Sie der kompakten Präsentation "IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt" (Stand 01.07.2018) entnehmen.

IQ Landeskoordination