Cleetus, 28

Ich bin Arzt und kam 2019 nach Deutschland, denn ich stellte nach meinem Medizinstudium in Indien fest, dass die dortigen Behandlungsmethoden nicht optimal für die Patienten waren. Wegen fehlender Ressourcen im Gesundheitssystem konnte ich die Leute nicht so behandeln, wie ich es in den Büchern gelernt hatte. Trotzdem erinnere ich mich gern an mein Leben in Indien. Ich stamme aus dem Bundesland Kerala ganz im Süden des Landes. Dort gibt es viele Seen und Flüsse, doch bekannt ist es vor allem wegen seiner scharfen Gewürze wie zum Beispiel Pfeffer. Ich wuchs in einem kleinen Dorf auf, besuchte eine staatliche Schule und hatte eine schöne Kindheit. 2010 machte ich mein Abitur und stand vor der Entscheidung: Was soll ich werden? Mein Vater wollte, dass ich ein Ingenieur werde, meine Mutter wollte, dass ich den Beruf des Lehrers wähle. Ich entschied mich jedoch für meinen eigenen Weg.

Wenn man als Arzt einem Patienten hilft, dann betrifft das nicht nur eine Person. Auch die Angehörigen sind nach einer überstandenen Krankheit beruhigter. Somit hilft man immer gleich mehreren Menschen. Dieser Gedanke hat mir gefallen. Also studierte ich Medizin und bekam 2017 meinen Abschluss. Als mein Wunsch, nach Deutschland zu gehen, feststand, machte ich gleich einen B2 Sprachkurs und fing an mich zu informieren. Auf der Seite des IQ Netzwerks in Sachsen-Anhalt fand ich das Beratungsangebot der Caritas für ausländische Ärzte. Mit der zuständigen Beratungsstelle klärte ich den ganzen Papierkram, so dass ich bei meiner Ankunft in Deutschland gleich mit der Anerkennung und den Fachprüfungen beginnen konnte, die notwendig sind, um als Arzt arbeiten zu können. Seit Juni 2020 arbeite ich als Kardiologe im Herzzentrum Coswig.


Sie möchten in Deutschland gern in dem Beruf arbeiten, den Sie in Ihrer Heimat erlernt haben? Das IQ Netzwerk berät Sie gern kostenlos und unterstützt Sie beim Finden der für Ihren Berufs- oder Studienabschluss zuständigen Anerkennungsstelle (Behörde). Weiterhin informieren wir Sie zu Qualifizierungsmöglichkeiten nach einer Teil- oder Nichtanerkennung Ihres Abschlusses.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit der zuständigen Beraterin oder dem Berater in Ihrer Nähe.

Ein junger man steht lässig vor einem Zaun.
Ich habe in Damaskus Informatik studiert und…
Mehr
Ich hatte schon ganz verschiedene Berufe, was mich…
Mehr
Ein junger Mann steht am Ufer der Elbe.
Eigentlich wollte ich in meiner Heimat Afghanistan…
Mehr