Aktive Gestaltung der Vielfalt in Unternehmen - Diversity Management Schritt für Schritt

Lange weiß man bereits, dass die Bevölkerung Deutschlands zurück geht und gleichzeitig im Durchschnitt immer älter wird. Sollte diese Tendenz nicht unterbrochen werden  –  so die Prognose des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB 2017) – werden dem deutschen Arbeitsmarkt im Jahr 2030 um die 3,6 Millionen Arbeitskräfte weniger zur Verfügung stehen als heute. Der Wettbewerb um die Talente hat längst begonnen. Das wissen große, international agierende Unternehmen schon lange und haben bereits entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen können diese Änderungen nicht länger ausblenden, denn sie sind am meisten davon betroffen.

Diese Broschüre richtet sich an Führungskräfte, Personalverantwortliche sowie Beraterinnen und Berater, die Unternehmen begleiten, die noch keine Diversity-Maßnahmen ergriffen haben. Diversity Management wird als Konzept zur aktiven Gestaltung der Vielfalt vorgestellt und es werden Einblicke in die damit verbundenen Möglichkeiten gegeben. Es geht also vor allem darum,

  • den Einstieg in die Thematik zu erleichtern,
  • eine große Bandbreite an Diversity-Instrumenten und -Maßnahmen vorzustellen und
  • viele praktische Tipps für die Einführung und Etablierung von Diversity Management zu geben.

Zur Broschüre: www.netzwerk-iq.de/vielfalt-gestalten/publikationen/publikationen-der-fachstelle.html

Eine Publikation der Fachstelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)".