Finden und Binden von ausländischen Fachkräften

Der Name ist Programm: Vom Anwerben über die Klärung des Aufenthaltsstatus, das Nutzen von möglichen Sprachförderprogrammen bis zum Einstellen von Fachkräften aus dem Ausland stehen Expertinnen und Experten zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Sie präsentieren ihre Unterstützungsmöglichkeiten aus der regionalen und kommunalen Behörden- und Arbeitsverwaltung sowie aus Beratungsstellen der Migrationsarbeit sowie Fachkräftesicherung. 

Dieses Format realisieren wir seit 2014 im Rahmen des Netzwerks "Willkommenskultur und Fachkräftegewinnung".

Auch 2020 sind Veranstaltungen in verschiedenen Städten Sachsen-Anhalts geplant. Fühlen Sie sich eingeladen, mit Ihren Fragen und Anregungen dabei zu sein. Aktuelle Informationen erhalten Sie im Bereich News und auf unserem Twitter-Account. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Rückblicke
Hinter folgendendem Link bekommen Sie einen Eindruck von einer Veranstaltung in Magdeburg. Frank Käselitz von der ThyssenKrupp Presta GmbH stellte über einen jungen Mann aus Afrika fest: "Ich glaube, dass viele deutsche Jugendliche nicht so gut durchgehalten hätten."

Auch in Dessau-Roßlau waren wir schon, um über Einwanderung von Fachkräften zu informieren. Hier kam es zu einem regen Austausch zwischen den regionalen Unternehmen und den Fachleuten der Arbeitsmarktintegration. Dass bei der Integration nicht alles auf einmal zu haben sei, stellte Stefanie Sparenberg, Prokuristin der Dessauer Faserverstärkte Kunststoffe GmbH (FVK) fest. "Man muss sehr viel Zeit investieren, aber es lohnt sich wirklich Zuwanderer einzustellen!"

Außerdem fanden je eine Veranstaltung in Köthen und Stendal statt. Mathias Gänger, Ausbilder bei der Gießerei TechnoGuss GmbH aus Tangerhütte, merkte an. "Je mehr Positivbeispiele ich höre, desto weniger Bedenken habe ich." Bernhard Böddeker, stellvertretender Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, fasste es so zusammen: "Es ist wichtig, dass sich Politik und Unternehmen für die erfolgreiche Integration von Zuwanderern engagieren."

Mitglied der Steuerungsgruppe


Portal: Das Internetangebot der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland. Hier erfahren Sie, wie Sie ausländische Fachkräfte gewinnen und integrieren.

Video: Das IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt. Beratung, Qualifizierung, Schulungen & Trainings.