Das Foto zeigt im Vordergrund eine Frau. Mit langen dunklen Haaren. Ihr Blick geht vom Betrachtenden aus nach rechts und scheint in die Ferne zu schweifen. Ihr Gesicht spiegelt sich in einer großen Wand mit unzählbar vielen Monitoren. Hier sind Personen des Weltgeschehens und ganz normale Personen abgebildet. Obama, Geflüchtete, ein Junge scheint etwas zu rufen, ein junger Mann telefoniert.

Interkulturelle Kommunikation

Ihre Mitarbeitenden haben Kontakt zu Menschen mit Migrationsgeschichte? Ihre Beschäftigten sind aus dem Ausland zugewandert?

Behörden und Institutionen in Deutschland haben zunehmend Kontakt zu Eingewanderten. Das IQ Netzwerk hilft bei der interkulturellen Gestaltung der Personalentwicklung, dem Abbau von Vorurteilen sowie einer möglichen Erweiterung von interkulturellen Handlungsmöglichkeiten.

In Schulungen und Beratungsgesprächen schärfen unsere Teams die Perspektive auf die Vielfalt der Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden mit Migrationsgeschichte. Die Teilnehmenden erlernen und erproben konkrete (interkulturelle) Handlungsmöglichkeiten für ihre tägliche Beratung und Praxis.

Mögliche Themen (Methoden, Techniken, Handlungsstrategien):

  • Interkulturalität und interkulturelle Kommunikation
  • Selbstreflexion der Prägungen und Haltungen
  • sprachsensibel beraten

Sie wünschen eine Beratung oder ein Training? Bitte kontaktieren Sie das zuständige Team in Ihrer Nähe (Magdeburg, Halle (Saale)).