Servicestellen IQ "Interkulturelle Beratung und Trainings"

Die Mitarbeitenden der Servicestellen IQ "Interkulturelle Beratung und Trainings" in Magdeburg und Halle (Saale) sensibilisieren Arbeitsmarktakteure aus Arbeitsagenturen, Jobcentern und Kammern für das Thema Diversity und Chancengerechtigkeit. Die Angebote tragen dazu bei, die professionelle interkulturelle Beratungspraxis weiterzuentwickeln, Barrieren abzubauen und Öffnungsprozesse in den Einrichtungen anzuregen.

Unten finden Sie Angebote, die wir für Sie als Fortbildungen in Ihrer Institution und als öffentliche Veranstaltungen anbieten.

Die Angebote richten sich an:

  • Führungskräfte und Mitarbeitende der Arbeitsverwaltungen (Agenturen für Arbeit, Jobcenter gE und zkT)
  • Führungskräfte und Mitarbeitende in Kommunen und Landkreisen
  • Akteurinnen und Akteure der regionalen Wirtschaft in den Kammern und Verbänden
  • Mitarbeitende und Führungskräfte der Freien Wohlfahrtspflege
  • Führungskräfte, Verwaltungsangestellte und Mitarbeitende der Universitäten und Hochschulen
  • Ehrenamtlich engagierte Menschen


Themen:

"Diversity im eigenen Handeln und Wirken"

Für den wertschätzenden Umgang mit Verschiedenheit und Vielfalt ist die Haltung die entscheidende Grundlage. Wir alle tragen Vielfalt in uns – sie macht unsere Persönlichkeit aus. Was Diversity in Theorie und Praxis genau bedeutet, erkunden Sie in dieser Fortbildung.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg / Halle (Saale) aufnehmen.

"Abbau von Diskriminierung"

Diskriminierung im Arbeitsalltag geschieht zum größten Teil unbewusst. Wo liegen die Grenzen zur Diskriminierung und welche Formen gibt es? In dieser Fortbildung geht es darum den Umgang miteinander zu gestalten und Diskriminierungen abzubauen. Der Fokus liegt auf der Förderung von Chancengleichheit und Partizipation in unserem Alltag und unserer Gesellschaft.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg / Halle (Saale) aufnehmen.

"Interkulturelle Kommunikation konstruktiv gestalten"

Kommunikation ist Teil jeden Austauschs. Was macht ein konstruktives Gespräch aus? Wann stoßen Sie auf Stolpersteine? In dieser Fortbildung werden praxisnah Instrumente und Ansätze für unterschiedliche Gesprächssituationen vermittelt.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg / Halle (Saale) aufnehmen.

"Sprachsensibel kommunizieren und differenzsensibel beraten"

In den Kontakt mit Kundinnen und Kunden spielen viele Aspekte hinein. Wie gehen Sie mit Verwirrungen um, wenn Sie dabei sind komplexe Informationen zu vermitteln? Die Sprache ist in der Kommunikation ein wichtiges Werkzeug. In dieser Fortbildung geht es um die Weiterentwicklung eines sprachbewussten und sprachsensiblen Umgangs mit Kundinnen und Kunden sowie im Team.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg / Halle (Saale) aufnehmen.

"Islam / Das Kopftuch im Arbeitsalltag – Integration von Muslima in den Arbeitsmarkt – Angebot aus Halle"

Kundinnen und Kunden können vielfältige religiöse Hintergründe und Einstellungen haben, die oft nicht bewusst wahrgenommen werden und zu Irritationen im Vermittlungsgespräch führen können. Damit es nicht zu Vermittlungshemmnissen kommt, geht es in dieser Fortbildung um ein Grundverständnis des Islam sowie die Integration von Muslima mit Kopftuch in den Arbeitsmarkt.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Halle (Saale) aufnehmen.

"Traumatisierten Personen begegnen – wertschätzend und sensibel beraten"

Im Gespräch mit Kundinnen und Kunden, im eigenen Team oder in der Beratung – wir begegnen immer wieder Menschen, die traumatisierende Erfahrungen mitbringen. Wie gehen wir professionell mit dieser Herausforderung um? In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie traumasensible Kommunikation gestalten können. Wir erkunden, was ein Trauma ausmachen kann und wie es erkennbar wird.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg / Halle (Saale) aufnehmen.

"Einfache Sprache sprechen und schreiben – Angebot aus Magdeburg"

Wir finden komplizierte Formulierungen überall: in Formularen, Stellen-Angeboten, Emails und Beratungsgesprächen. Was macht unsere Sprache häufig so unverständlich? Einfache Sprache ist eine Methode, um Informationen verständlich zu vermitteln und inhaltlich präzise zu bleiben. Die Lebendigkeit der Sprache bleibt erhalten. In dieser Fortbildung In diesem Modul lernen Sie die Prinzipien Einfacher Sprache kennen. Sie üben, Einfache Sprache in Gesprächen und Texten anzuwenden.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg aufnehmen.

"Umgang mit Konfliktsituationen und Empowerment"

In diesem Modul werfen Sie einen erhellenden Blick auf alles was knirscht: Situationen, in denen es zu Missverständnissen gekommen ist, Beratungsprozesse in einer Endlosschleife laufen oder Gespräche in einer Sackgasse landen.

Sie sind eingeladen, konkrete Beispiele aus Ihrem Arbeitsleben mitzubringen. Wir beleuchten diese Situationen gemeinsam. Hierbei entsteht Klarheit, wie Sie handlungsfähig bleiben. So können Sie Schritt für Schritt Einfluss auf eine positive Entwicklung nehmen. Sie stärken Ihre Kompetenzen, um kritische Situationen zielführend zu lösen.

Für nähere Informationen zu dieser Fortbildung können Sie gerne Kontakt mit uns in Magdeburg / Halle (Saale) aufnehmen.


Video: Das IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt. Beratung, Qualifizierung, Schulungen & Trainings.

Video: Was heißt Interkulturelle Öffnung und warum sollte man sich darauf einlassen? Und wie sieht ein interkultureller Öffnungsprozess in der Praxis aus?