English flag
Español
Icon "Leichte Sprache"
Startseite 

Neues OECD-Booklet zur Anerkennung

[30.06.17] 

Die OECD hat ein neues Policy Booklet mit dem Titel "Erfolgreiche Integration: Evaluierung und Anerkennung ausländischer Qualifikationen" veröffentlicht.

Die Publikation nimmt die Anerkennungspraxis der OECD-Länder unter die Lupe und gibt einen Überblick über die Verfahren in den verschiedenen Ländern. Die OECD identifiziert 10 Herausforderungen für die Anerkennung und gibt Anhand von Beispielen aus der Praxis der Mitgliedsländer Handlungsempfehlungen für die politisch-administrative Ebene, u.a. im Bereich Bearbeitungsdauer von Anträgen oder in den Bereichen Informationsangebote, Kosten der Anerkennung oder faire Behandlung von Zuwanderern.

Im Zusammenhang mit der Schaffung eines Rechtsanspruchs auf Anerkennung wird Deutschland mit dem seit 2012 in Kraft getretenen Anerkennungsgesetz positiv erwähnt. Beim Informationsangebot werden die Anerkennungs-App von "Anerkennung in Deutschland" sowie das mehrsprachige Informationsangebot mit seinem Anerkennungs-Finder positiv hervorgehoben. Auch das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)", die Zentralstelle für Ausländisches Bildungswesen (ZAB) und das Informationsangebot des BQ-Portals werden in dem Booklet als gute Beispiele aus der Praxis genannt.

Zu Netzwerk IQ

Landesnetzwerk

Finden Sie Ihre regionalen Ansprechpartner_innen
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit