English flag
Español
Icon "Leichte Sprache"
Startseite 

IQ Netzwerk veröffentlicht neues Informationsblatt zur Wohnsitzregelung

[10.07.17] 

Die Fachstelle Einwanderung des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)"  hat gemeinsam mit dem BMAS und der Bundesagentur für Arbeit (BA) ein Infoblatt zur Wohnsitzregelung für Jobcenter-Kundinnen und Kunden erstellt. Er beschreibt Rechte und Pflichten gegenüber dem Jobcenter.

Wenn Sie anerkannter Flüchtling sind, eine Asylberechtigung, subsidiären Schutz oder eine sonstige Schutzberechtigung erhalten haben und Unterstützung brauchen, können Sie staatliche Leistungen erhalten. Wenn Sie älter als 15 Jahre sind, werden diese Leistungen beim Jobcenter beantragt.

Was müssen Sie dabei besonders beachten? Was bedeutet "Wohnsitzregelung"? Was passiert, wenn Sie nicht an dem Ort wohnen, an dem Sie wohnen müssen? Was passiert, wenn Sie nicht an dem Ort wohnen, an dem Sie wohnen müssen?

Mehr Informationen dazu entnehmen Sie dem Flyer.

Der Flyer ist mit der BA-Zentrale abgestimmt. Alle Koordinationen und Teilprojekte werden um Weitergabe an die Jobcenter, die operativ oder strategisch ins Programm eingebunden sind, gebeten.

Zu Netzwerk IQ

Landesnetzwerk

Finden Sie Ihre regionalen Ansprechpartner_innen
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit