English flag
Español
Icon "Leichte Sprache"

Das Landesnetzwerk IQ Sachsen-Anhalt ist Teil des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)”.

Es zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab.

Menschen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen, die mit Anerkennungs- und Qualifizierungsfragen konfrontiert werden, erhalten nach einer Bedarfsanalyse eine Orientierung und Informationen zum aktuellen Verfahrensweg, den Anerkennungs- und Qualifizierungsvoraussetzungen und den entsprechenden Verfahrensakteuren (Lotsenfunktion).

Seit Inkrafttreten des "Gesetzes zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen" am 1. April 2012, begleiten die Servicestellen des IQ Netzwerkes Sachsen-Anhalt aktiv dessen Bekanntmachung und Umsetzung im Bundesland.

News aus dem Netzwerk Sachsen-Anhalt

IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt erleichtert Integration in den Arbeitsmarkt

[21.04.17] 

Das IQ Netzwerk hat einen vielseitigen Handlungsauftrag, zu dem auch die kostenlose Beratung von Menschen mit ausländischen Bildungsabschlüssen gehört. Durch dieses Angebot werden Klienten und die zuständigen Behörden auf dem Weg... mehr 

artikel-trennen

Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung von Diversity-Beraterinnen und Beratern im Landkreis Stendal

[13.04.17] 

Im Rahmen des Prozesses Interkultureller Öffnung im Landkreis Stendal und in der Altmark überreicht die Landeskoordination des IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt am 12.04.2017 Zertifikate an die ausgebildeten Diversity-Beraterinnen und... mehr 

artikel-trennen

5 Jahre Anerkennungsgesetz ausländischer Berufsabschlüsse

[06.04.17] 

Am 1. April 2017 ist das Anerkennungsgesetz fünf Jahre alt geworden. Das Gesetz erleichtert es Fachkräften aus dem Ausland, ihre beruflichen Qualifikationen auf dem deutschen Arbeitsmarkt einzusetzen. Seit 2012 konnten die Zahlen... mehr 

artikel-trennen

Anerkennungsverfahren laufen gut

[24.03.17] 

Menschen, die ihren Abschluss im Ausland gemacht haben, müssen diesen anerkennen lassen, wenn sie in Deutschland arbeiten möchten. Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes 2012 wurde das Verfahren vereinfacht.... mehr 

artikel-trennen

Vorhandene Potenziale erkennen, stärken und nutzen – all das bietet die KomBI-Laufbahnberatung!

[13.03.17] 

Am 3. März 2017 haben acht Hauptamtliche die Qualifizierung zu "KomBI-Laufbahnberaterinnen und -beratern" erfolgreich abgeschlossen und ein Zertifikat erhalten. Nun stehen sie arbeitsmarktrelevanten Akteurinnen und... mehr 

artikel-trennen

Servicestelle IQ präsentiert mehrsprachigen Orientierungsleitfaden für Angebote der Arbeitsmarktintegration in Sachsen-Anhalt

[07.03.17] 

Im Vorfeld des Internationalen Tags der Migrantinnen und Migranten am 18.12.2016 präsentierte Brigitte Lawson, Projektleiterin der Servicestelle "Interkulturelle Orientierung / Öffnung, Antidiskriminierung und... mehr 

artikel-trennen

IHK-Broschüre: Flüchtlinge in Ausbildung und Beschäftigung bringen LEITFADEN FÜR UNTERNEHMEN

[03.03.17] 

Seit einigen Jahren erleben wir einen steten Zulauf von Flüchtlingen aus Krisenregionen nach Europa, insbesondere in die Bundesrepublik Deutschland. Ohnehin nimmt Deutschland gemäß dem jüngsten „Internationalen... mehr 

artikel-trennen

Rückblick: "Finden und Binden von ausländischen Fachkräften" in Magdeburg

[01.03.17] 

Am 28.02.2017 stellte das "Netzwerk Willkommenskultur und Fachkräftegewinnung" in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen gute Beispiele für eine Integration in den Arbeitsmarkt als Anregung für weitere interessierte... mehr 

artikel-trennen

News aus dem Netzwerk IQ

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Zu Netzwerk IQ

Landesnetzwerk

Finden Sie Ihre regionalen Ansprechpartner_innen

Anerkennung in Deutschland

Wichtige Informationen des Bundes zur beruflichen Anerkennung sind ab sofort in sieben Sprachen verfügbar. Neben der bekannten deutschen und englischen Portalversion, stehen nun Informationsseiten auf Italienisch, Polnisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch zur Verfügung.

Folgen Sie uns auf Facebook und YouTube

Partner

"Working in Saxony-Anhalt"

Auf den zweisprachigen Informationsseiten "Working in Saxony-Anhalt" des Fachkräftesicherungsportals des Landes Sachsen-Anhalt finden Sie wichtige Informationen, die für eine Entscheidung um Aufnahme einer beruflichen Ausbildung oder eines Arbeitsplatzes wichtig sind.

Ausstellung "Wir gehen unseren Weg" - Migrantinnen und Migranten auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Buchen Sie die Ausstellung hier

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird gefördert durch:
Logo Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo Europäische UnionLogo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit