IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt

Willkommen beim IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt

Die Aufgabe des IQ Netzwerkes ist die Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von erwachsenen Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt. "IQ" steht dabei als Abkürzung für "Integration durch Qualifizierung".

Menschen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen, die mit Anerkennungs- und Qualifizierungsfragen konfrontiert werden, erhalten nach einer Bedarfsanalyse eine Orientierung und Informationen zum aktuellen Verfahrensweg, den Anerkennungs- und Qualifizierungsvoraussetzungen und den entsprechenden Verfahrensakteuren (Lotsenfunktion).

Seit Inkrafttreten des "Gesetzes zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen" am 1. April 2012, begleiten die Servicestellen des IQ Netzwerkes Sachsen-Anhalt aktiv dessen Bekanntmachung und Umsetzung im Bundesland.

Berufliche Anerkennung? Wir beraten.

Wir unterstützen Personen die in ihrem im Ausland erlernten Beruf in Sachsen-Anhalt arbeiten möchten und ihre Berufsqualifikation anerkennen lassen wollen. Mehr Informationen zu den Beratungsangeboten…

Keine formale Berufsqualifikation? Wir qualifizieren.

Wir bieten Qualifizierungen für Menschen mit Migrationsgeschichte ohne anerkannten Berufsabschluss, als Einstieg in eine weiterführende Qualifizierungslaufbahn und als ersten Schritt in den Arbeitsmarkt. Mehr Informationen zu den Qualifizierungsangeboten…

Interkulturell kompetent? Wir schulen und beraten.

Wir beraten und schulen Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Kommunen und Unternehmen im Bereich der interkulturellen Kompetenzentwicklung. Mehr Informationen zu den Angeboten…