Angebote für Gesundheits‐ und Pflegeberufe

Die Qualifizierungen im Bereich Gesundheits‐ und Pflegeberufe richten sich an Personen, deren Berufsqualifikation aus dem Ausland nur teilweise anerkannt wurde und die im Rahmen einer Anpassungsqualifizierung die volle Anerkennung erreichen wollen. Die Qualifizierung baut auf den Inhalten des Ausbildungsberufes auf und hat zum Ziel, die im Bescheid festgestellten, wesentlichen Unterschiede auszugleichen.

Die Qualifizierungen sind kostenlos.

Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung Gesundheits‐ und Krankenpflege

Berufsgruppen / Zugangsvoraussetzungen:

  • Zugewanderte aus Drittstaaten (nicht Europäischer Wirtschaftsraum) mit einem Anerkennungsbescheid (Teilanerkennung) über Gesundheits‐ und Krankenpfleger mit einer Empfehlung zur Kenntnisprüfung sowie Sprachniveau B1. Die Qualifizierung wird in Halle (Saale) von der "AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft" angeboten.

Anpassungsqualifizierungen für Gesundheits- und Pflegeberufe

Berufsgruppen / Zugangsvoraussetzungen:

  • Zugewanderte mit Hochschulabschlüssen bzw. einer Ausbildung (z. B. Alten- und Krankenpflege). Die Qualifizierung wird in Magdeburg von der "Deutschen Angestellten-Akademie" angeboten. Die Qualifizierung endet mit einer  "telc B2 Prüfung" und einem Abschluss als Betreuungskraft.

 

Kontakte "AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft"

Kontakte "Deutsche Angestellten-Akademie"